Herzlich willkommen... und viel Spass beim Stöbern!

Dienstag, 10. März 2015

... Stress

Liebe Leserinnen und Leser

Euch ist sicher aufgefallen, dass es zurzeit etwas ruhiger ist auf dem Blog. Zwar habe ich wirklich viele Posts, die in den Startlöchern stehen, ich komme aber einfach nicht dazu, sie fertigzuschreiben, da ich beruflich gerade sehr eingebunden bin - kurz: ich habe einfach zuviel Stress, um die Zeit für den Blog zu finden.

Ich hoffe, dass sich das bald legt und ich Euch wieder mit meinen Berichten erfreuen kann.

Bis bald und liebe Grüsse
Elissar




Mittwoch, 4. März 2015

... Projekt Verzicht: Rückblick auf den Februar 2015

Endlich habe ich es hinter mir!

Der Monat startete wirklich super, ich hatte keinerlei Probleme, auf meine geliebten Süssigkeiten zu verzichten. Das ging fast zwei Wochen lang so.

Dann aber kam der Heisshunger. Mir hingen die Trockenfrüchte und Nüsse zum Hals raus, eine Alternative habe ich nicht gefunden, also habe ich schlechte Laune bekommen und nach Zucker gelechzt.

So gegen Ende des Monats wurde es dann wieder etwas besser mit den Gelüsten, aber...

Am letzten Wochenende, genauer genommen am 27. Februar, habe ich dann tatsächlich ein Brownie gegessen. Eigentlich nur deshalb, weil es da war. Und dann war es irgendwie auch schon wurscht. Ich habe zwar nicht unbedingt reingehauen (z.B. den Schokoaufstrich weggelassen), aber Dessert habe ich genommen.

Das heisst, ich muss jetzt im März nochmal drei Tage dranhängen: Kompensation für den 1., 27. und 28. Februar. Selber Schuld...

Da es Tradition hat, werde ich das Projekt nächstes Jahr wieder machen, aber ich muss schon sagen, dieses Jahr ist es mir trotz easy Start so schwer gefallen wie schon lange nicht mehr. Bin wirklich froh, dass der Monat vorbei ist.

Wirklich körperliche Verbesserungen habe ich auch nicht bemerkt. Haut war wie immer, und abgenommen habe ich auch nicht. Das war nicht das Ziel, wäre aber irgendwie nett gewesen. Ausser schlechter Laune hat mir das Projekt dieses Jahr also gar nichts beschert.

Hmpf.

Sonntag, 1. März 2015

... Wochenrückblick KW9 2015

|Gesehen| GNTM, ansonsten hatte ich nicht wirklich Zeit zum Fernsehen
|Gelesen| "Die Akte Vaterland" von Volker Kutscher
|Getan| "Dragon Age: Origins" weitergespielt (bin immernoch nicht durch, denke aber, ich bin nun beim letzten Quast vor dem Endkampf), bei der Massage gewesen und abwechselnd vor Schmerz geschrien und gelacht (das klappt ganz gut), mit den EBAL-Ladies nach Paris gefahren und dort den Geburtstag meiner Kindergartenfreundin gefeiert
|Gegessen| Sandwiches und Croissants
|Getrunken| Gin Tonic
|Gedacht| unglaublich, dass ich sagen kann "das ist schon 20 Jahre her", und ich war damals schon kein Kind mehr!
|Gefreut| dass wir es endlich mal geschafft haben, zu fünft ein Foto zu machen!
|Gelacht| mit den Mädls - so Frauenwochenenden tun manchmal richtig gut (sorry Männer, wir haben euch trotzdem lieb!)
|Gewünscht| mehr solche schönen Momente
|Gekauft| zuviel - ich glaube, ich muss mir tatsächlich mal ein Kaufverbot auferlegen