Herzlich willkommen... und viel Spass beim Stöbern!

Sonntag, 31. August 2014

... Wochenrückblick KW35

|Gesehen| Got to Dance, Die Simpsons, Galileo, Legends, Breaking Bad
|Gelesen| The Widow's House von Daniel Abraham
|Getan| meine Mutter kurz beherbergt, viel gearbeitet, am Treffen der Frauengruppe von Amnesty International teilgenommen, Treffen mit der Familie meines Freundes, bei Freunden zu Abend gegessen, meinen Freund in den Urlaub entlassen
|Gegessen| ein sehr geiles Clubsteak, leckere Küche von der Schwiegermutter, noch mehr Fleisch, selbst gemachte Sommerrollen
|Getrunken| Wein, Champagner, Wasser, Baileys
|Gedacht| was mache ich denn jetzt so lange allein? :(
|Gefreut| dass sich J.'s Eltern so sehr darüber gefreut haben, dass wir Weihnachten zu ihnen nach Spanien kommen
|Gelacht| immer wieder über dieses geile Bild (siehe unten)
|Geärgert| darüber, dass jetzt schon Herbst ist
|Gewünscht| dass ich lerne, mich selbst weniger unter Druck zu setzen
|Gekauft| nur zwei kleine Teilchen von der Chanel Herbstkollektion und ein e-book

Guten Wochenstart an alle!!



Samstag, 30. August 2014

... Chanel: Le Vernis 555 "Blue Boy"


Der Nagellack "Blue Boy" von Chanel kam 2011 mit seinen Geschwistern "Coco Blue" und "Blue Rebel" zur Vogue Fashion's Night Out heraus. Die Nachfrage war wohl sehr gross, weshalb Chanel die drei ins Standardsortiment aufnahm, diesmal mit Nummern versehen.

Meiner kommt also - scharf beobachtet - aus dem Standardsortiment mit der Nummer 555.

Donnerstag, 28. August 2014

... Biotherm: Blue Therapy Serum-in-Oil Night


Dieses Produkt hat bei mir Wunder gewirkt. Ohne Witz! Aber zum Anfang der Geschichte:

Ich habe lange Zeit abends reines Arganöl benutzt, was meiner Haut bereits schon ganz gut tat. Als wir über Silvester nach Japan geflogen sind, habe ich am Abend vor der Abreise festgestellt, dass mein Arganöl noch maximal fünf Tage ausreicht. Also wollte ich mir bei unserer Zwischenlandung in Istanbul etwas Neues holen.

Auf vielen Blogs habe ich Lobhymnen auf das Biotherm Blue Therapy Serum-in-Oil Night gelesen, weshalb ich mir dachte, dass ich es auch mal ausprobieren möchte. Im Duty Free in Istanbul hat es 51 Euro gekostet, einen ganzen Batzen mehr als mein Arganöl, aber ok. Besser geht schliesslich immer.

Dienstag, 26. August 2014

... Chanel: Meine Blushsammlung


Fabienne vom Swiss Makeup Blog hatte vor einiger Zeit mal ihre Chanel Blushsammlung vorgestellt. In der anschliessenden Diskussion bat sie mich, ihr Bescheid zu sagen, wenn ich mal meine veröffentliche - das ist hiermit erledigt, liebe Fabienne! :)

Ganze 13 Blushes von Chanel kann ich mein eigen nennen, wobei eines ja eigentlich ein Highlighter wäre - puh Glück gehabt, grade noch so um die Unglückszahl herum gekommen! Was natürlich heisst, dass ich beim nächsten Mal gleich zwei Blushes kaufen muss (gute Ausrede, was?!).

Sonntag, 24. August 2014

... Wochenrückblick KW34

|Gesehen| Legends
|Gelesen| The Widow's House von Daniel Abraham
|Getan| meine Schwester besucht, bei der gerade meine Mutter zu Besuch ist, die Zwillinge zur Spielgruppe auf dem Bauernhof begleitet, Haushaltsarbeiten, Hochzeit mit F. und C. und allen alten Freunden gefeiert
|Gegessen| habe es Anfang der Woche mit Almased probiert - pfui, ausserdem ein hervorragendes Hochzeitsmenü
|Getrunken| Wasser
|Gedacht| das ist es nicht wert - schlank sein, dafür dieses grusige Zeug trinken... ne, da hab ich dann doch lieber zwei Kilo zuviel (oder mache mehr Sport). Ich esse einfach gerne, fertig
|Gefreut| über das Glück von F. und C. an ihrer Hochzeit
|Gelacht| an der Hochzeitsfeier
|Geärgert| über die komische Art einer Teamkollegin - habe das Gefühl, dass sie sich gern vor Arbeit drückt
|Gewünscht| Katzen - hätte doch echt gerne zwei kleine Tierli zu Hause
|Gekauft| da auf einen Schlag fast alle meiner Flugmeilen verfallen sollten, sie aber für einen Flug nicht ausgereicht hätten, habe ich mir dafür vier Bücher bestellt


Hier wurde Hochzeit gefeiert:

Blausee mit eigener Forellenzucht

Und vorher gab es noch einen kleinen Spaziergang zum Oeschinensee:



Freitag, 22. August 2014

... Chanel: Rouge Allure Velvet 46 "La Malicieuse"


In Paris habe ich bei Sephora nicht am Rouge Allure Velvet Nr. 46 namens "La Malicieuse" von Chanel vorbeigehen können. Er stand schon länger auf meiner Habenwollen-Liste, und da ich noch einen 10%-Gutschein hatte, landete er in meinem Körbchen.

Ich habe schon einige Lippenstifte aus der Velvet-Reihe. Die Qualität schwankt leider etwas. Zwei sind völlig daneben, zwei sind gerade so ok, die anderen sind dafür wieder extrem gut.

Mittwoch, 20. August 2014

... Zoeva: Graphic Eyes "Black To Earth"


Heute stelle ich meinen allerliebsten Kajal vor: Den Zoeva Graphic Eyes in der Farbe "Black To Earth". Ich scheine in der Beauty-Szene ziemlich veraltet zu sein, weil ich immernoch Kajal benutze statt Gel-Eyeliner, aber ich bin nunmal eher faul: alles, was ich verwenden kann, ohne ein zusätzliches Tool hinzuzuziehen (im Fall von Gel-Eyeliner wäre das logischerweise der Pinsel), ist für ich super. Ich benutze ja auch bei Cremelidschatten gerne meine Finger, und niemandem fällt es negativ auf.

Dienstag, 19. August 2014

... L'Occitane: Gommage Mains Minute


Das Handpeeling von L'Occitane hat mir meine Schwester geschenkt mit den Worten: "Sowas schenkt man einer Frau, die schon alles hat." Ääääh... ja! :) Und vielen Dank nochmal!!

Wie man sieht, ist das Peeling auch gut in Gebrauch. Es ist zusammengesetzt aus Bio-Zucker, Karité-, Süssmandel- und Traubenkernöl. Dabei ist ein Spatel, mit dem man das Öl und den Zucker vermischt und das ganze dann auf die Hand streicht.

Sonntag, 17. August 2014

... Wochenrückblick KW31-33

Da ich ja die letzten drei Wochen mit dem Bloggen ausgestiegen bin, gebe ich einfach hier eine kurze Zusammenfassung, was ich so alles getrieben habe!

|Gesehen| Got to Dance, Die Simpsons, Galileo, Legends
|Gelesen| The Glass Palace von Amitav Gosh fertiggelesen, danach als grosses Asoiaf-Fangirl von Valerie Estelle Frankel: Winter is Coming: Symbols and Hidden Meanings in A Game of Thrones, und nun bin ich beim vierten Band der Dagger&Coin-Reihe von Daniel Abraham: The Widow's House
|Getan| Paris unsicher gemacht, vor allem die Restaurants, Bäckereien und Shops! F.'s und C.'s standesmtliche Hochzeit gefeiert und F. dafür geschminkt, K.'s Geburtstag gefeiert mit den EBAL- und den Pokerladies - wir waren tatsächlich alle anwesend! Eine Grillparty bei uns im Garten geschmissen mit viel zuviel Fleisch, das wir dann noch unseren armen kranken Nachbarn gegeben haben, meinen letzten Ferientag genossen, meinen neuen Job angefangen, bei dem ich erstmal leicht verzweifelt bin und mich völlig überfordert gefühlt habe. Nach dem zweiten Tag wurde es dann aber besser. Ausserdem nochmal die Braut für die Hochzeit nächste Woche probegeschminkt, mit L. am See Desperados getrunken, mit meinem Freund meinen neuen Job gefeiert und natürlich neue Blogeinträge vorbereitet! Puh!
|Gegessen| Croissants, Brioches, Fleisch, Schnecken, Meeresfrüchte und Austern, Desserts, Foie Gras, Rindstartar uvm.
|Getrunken| Champagner, Wein, Desperados, Birnencidre, Bier
|Gedacht| Endlich darf ich mich von Berufs wegen über Ungerechtigkeiten aufregen!! Ausserdem bin ich stolz wie Oscar auf meinen Freund, der den Kinosoundtrack der Band King Zebra fertig produziert hat und ausserdem von seiner Firma für einen Auftrag ins Ausland geschickt wird.
|Gefreut| Dass J. für einen Kurzaufenthalt in die Schweiz gekommen ist
|Gelacht| an K.'s Geburtstag, mit meinem neuen Team, mit meinem Freund
|Geärgert| nur über Alltagskleinigkeiten
|Gewünscht| dass ich in meinem neuen Job schnell sattelfest werde
|Gekauft| bin in Paris leicht ausgeflippt, habe Etam leer gekauft, bei Sephora natürlich auch wieder einige Sachen mitgehen lassen und in einer Boutique zauberhafte Oberteile und ein Kleid gekauft (Herzchen in den Augen)

Und hier für alle, die Paris genauso lieben wie ich und nie genug bekommen können, noch ein paar Bilder:







... EOTD: Wünsche mir den Sommer zurück!


Meine lieben Leser/innen!

Ich melde mich nach meiner langen Pause zurück! Die letzte Zeit war viel los, weshalb ich nicht wirklich dazu gekommen bin, Fotos zu machen geschweige denn, etwas auf dem Blog zu schreiben. Zuerst war ich knapp zwei Wochen in Paris, mit Freunden, meinem Freund und meiner Schwester, dann war ich auf einer Hochzeit eingeladen, bei der ich die Braut geschminkt habe, was auch einige Vorbereitung gebraucht hat, dann ein Wochenende voller Feiern, und schliesslich habe ich diese Woche in meinem Job begonnen, was für mich nach den drei Monaten Urlaub eine rechte Umstellung war.

Nun freue ich mich aber, dass ich wieder neue Inspirationen und neue Produkte habe, die ich euch vorstellen kann!